Downloads / Mitgliedschaft / Beiträge

Satzung
(aktuelle Satzung der Braunschweig Dance Company e.V.)
Beitragsordung – Was kostet die Mitgliedschaft?
(aktuelle Beitragsordnung der Braunschweig Dance Company e.V.)
Aufnahmeantrag
(Formular zur Aufname in den Verein)
Kündigung
(Formular zur Kündigung der Vereinsmitgliedschaft)
Änderungsmitteilung
(Formular zum Ändern der Adressdaten/Gruppenzugehörigkeit/Bankverbindung)
Aktueller Flyer
(aktueller Flyer der Braunschweig Dance Company)
Coronainformationen
(Aktuelle Vorgaben zur Durchführung von Training)

INFORMATIONEN ZUR MITGLIEDSCHAFT

Was ist ein Verein?

Der Verein bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, die in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verein 01.01.2021)

Die Braunschweig Dance Company ist ein eingetragener Verein (e.V.). Anders als ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule arbeiten wir gemeinnützig. Der Braunschweig Dance Company e.V. erwirtschaftet  über das Jahr keinen Gewinn. Wenn Überschüsse aus Mitgliedsbeiträgen generiert werden, müssen diese Zweckgebunden sein (Rücklagen für Umbauten oder Reperaturen). Unsere Trainer erhalten ein, für ihre Aufgaben, angemessenes Übungsleiterentgelt. Alle anderen Helfer, sowie das  Präsidium arbeiten ehrenamtlich (Die Helfer die die Toiletten putzen, die Helfer hinter der Bar, die Ansprechpartner im Büro, die Helfer in der Vereinsverwaltung und auf das Präsidium bekommen kein Geld!).

Wie werde ich Vereinsmitglied?

Um in der Braunschweig Dance Companz e.V. Mitglied zu werden, muss ein Aufnahmeantrag ausgefüllt und in den Briefkasten im Tanzsportzentrum geworfen werden. Wichtig bei minderjährigen Vereinsmitgliedern ist, dass ein Erziehungsberechtigter den Aufnahmeantrag unterschreibt! Mit der Unterschirft auf dem Aufnahmeantrag erkennt die Antragsstellerin oder der Antragssteller die Satzung und die Beitragsordnung der Braunschweig Dance Company an!

Aktives Mitglied – Passives Mitglied, was bedeutet das?

Ein aktives Mitglied nimmt – wie der Name schon sagt – aktiv an Trainingsgruppen des Vereins teil. Ein passives Mitglied tanzt nicht Aktiv und ist damit Förderer des Vereins.

Wie ist die Beitragsordnung aufgebaut?

Jedes Vereinsmitglied der Braunschweig Dance Company zahlt für seine Vereinsmitgliedschaft Monatsbeitrag. Der Mitgliedsbeitrag ist abhängig vom gewählten Vereinsangebot. Die genauen Mitgliedsbeiträge sind in der Beitragsordnung aufgeschlüsselt. Die Beitragsordnung wird nach Vorlage des Präsidiums auf der Jahreshauptversammlung (JHV) durch die Mitglieder beschlossen und ist dann bis zur nächsten Änderung gültig. Die aktuelle Beitragsordnung wurde von der JHV vom 24.02.2020  beschlossen.

Wie zahle ich meinen Mitgliedsbeitrag?

Der Mitgliedsbeitrag wird immer zum 1. des jeweiligen Monats per Lastschrift von dem im Aufnahmeantrag angegebenen Konto eingezogen. Der Jahresbeitrag wird mit dem Mitgliedsbeitrag März eingezogen. Bei Neueintritt wird der Jahresbeitrag im ersten Monat der Mitgliedschaft seperat eingezogen.

Wie teile ich dem Verein Veränderungen mit?

Änderungen können dem Verein durch die Änderungsmitteilung mitgeteilt werden. Mit diesem Formular können Adressänderungen, der Mitgliedsstatus (aktiv/passiv), Gruppenänderungen und neue Kontoverbindungen mitgeteilt werden. Diese Änderungen müssen dem Verein bis zum 15. des jeweiligen Monats schriftlich eingereicht werden, damit sie im Folgemonat gelten können.

Wie kündige ich meine Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft kann satzungsbedingt nur zum Quartalsende (31. März, 31. Juni, 30. September oder 31. Dezember) und in schriftlicher Form gekündigt werden. Dazu kann im Downloadbereich ein Kündigungsformular heruntergeladen werden. Dieses kann dann ausgefüllt und unterschrieben in Papierform im Vereinsbüro abgegeben oder per Post an den Verein geschickt werden. Dabei muss die Kündigung vier Wochen vor Quartalsende bei uns eingehen, da sich sonst die Mitglied schaft um drei Monate verlängert. (Bitte bei Zusendung von Einschreiben NUR Einwurfeinschreiben verwenden!)